Mittwoch, 31. Dezember 2014

Mittwoch, 24. Dezember 2014

Sonntag, 21. Dezember 2014

Funke Im Regen

"Sparkle In The Rain" wird 30 Jahre alt. Es war das 6. Studioalbum der Band und brachte erstmals den "Stadionsound" der Simple Minds in die Ohren aller. Das war damals eine recht radikale Abkehr von den eher new wave-mäßigen Klängen der frühen 1980er und bereits Lichtsjahre von den Anfängen als vom Punk beeinflußte Band entfernt. Kommerziell geschadet hat es ihnen nicht: Es war ihre erste Nummer 1 im Vereinten Königreich. Nun wird das Album also im Frühjahr 2015 wiederveröffentlicht, und es gibt (wie heute üblich) einen Haufen Formate, darunter auch ein Super Deluxe Set, welches neben dem Album sowie einem Silberling mit Single-B-Seiten auch ein Konzert (natürlich aus Glasgow) vom Februar 1984 enthält. Dabneben gibt es noch eine DVD mit den Videos, TV-Auftritten sowie den berühmten Fünfpunkteins Mixen für denjenigen, der mindestens ein Dutzend Lautsprecher in seinem Musikzimmer für optimalen Klangempfang aufgestellt hat. Für den Vinylliebhaber gibt es Album leider nur ohne Extras nochmals zu kaufen, was schon eine Enttäuschung ist. Zumindest die gesammelten B-Seiten hätten es nochmals aufs Vinyl schaffen müssen, idealerweise jedoch das Konzert, da dieses bisher komplett nicht veröffentlich worden ist.

Jedenfalls darf man wohl gespannt sein, ob auch die nachfolgenden Alben im Laufe der Zeit eine ähnliche Wiederveröffentlichung erleben, vor allem zu "Once Upon A Time" hätte sicher so mancher Fan gern ein wirkliches Livealbum, den "Live In The City Of Light" kann man als solches wohl kaum durchgehen lassen und qualitativ durchaus hochwertige Bootlegs gibt es ja zu genüge. Also: Weiter so, Minds!

VÖ: März 2015 (vermutlich)

Samstag, 13. Dezember 2014

Zitat

“Deshalb bin ich enttäuscht wenn budgetäre Zwänge ausgerechnet zu Kürzungen bei den kleinsten Etats, denen für Kultur,  führen. Kulturetats sind klein und sensibel, sie eignen sich nicht für Haushaltssaniserungen. Da wird mehr an Leben zerstört als an Geld gewonnen.
Was einmal an kultureller Infrastruktur vernichtet wurde, entsteht ja nie wieder.”

(Monika Grütters, Staatsministerin für Kultur und Medien im SZ, Feuilleton. Mi 19.03.2014)                  

Montag, 1. Dezember 2014

Bank II

Oktober - 2011 - October