Samstag, 24. Januar 2015

Mythomania 2: Black Raven



Es ist soweit! Die zweite Staffel (bzw. der zweite Teil) von „Mythomania“ erscheint am 30.01.2015. Seit dem ich 2010 eine Originalzeichnung von Mythomania-Macher Derek Dirk Kim erwarb läuft dieses Projekt. Zunächst gab es auf YouTube eine erste Staffel, die ganz großartig ist. Nun erscheint die Fortsetzung, die durch eine Kickstarter-Kampagne ermöglicht wurde.



Worum geht es? In „Mythomania“ erleben wir den Alltag (?) einer Gruppe von Comicnerds und vor allem Comiczeichnern, die versuchen ihr Leben auf die Reihe zu bekommen. Künstlerischer Mißerfolg und ein nicht ganz einfaches Liebesleben inklusive. Während sich die erste Staffel auf die (vermeintliche) Hauptfigur Andy Go (Jeremy Arambulo) konzentrierte, steht jetzt dessen Mitbewohner Tony (großartig: Ace Gibson) im Mittelpunkt. Eine Schreib- und Zeichenblockade macht ihm das Leben schwer. Sogar die Beziehung zu seiner japanischen Freundin Maki (Narisa Suzuki) geht ihm auf die Nerven. Das geht soweit, daß er den von ihm erfundenen Superhelden „Black Raven“ (den er seit seinem 6. Lebensjahr zeichnet) aufgeben will. Doch „Black Raven“ läßt sich nicht so leicht abschütteln – ganz im Gegensatz zu besagter Freundin, die er mit Hilfe seines anderen Mitbewohners Mark (Chris Peterson) loswerden möchte. Als ob das nicht genug Konfliktpotential hat gibt es noch Makis Cousin (Shinichiro Shimizu) sowie eine Bedienung (Lucas Durham) die auf jeweils ihre eigene Weise Tony das Leben nicht gerade erleichtern.

Autor und Regisseur Derek Kirk Kim schafft es mit leisem Humor das Leben seiner Alters- und vor allem Zeichengenossen vor uns auszubreiten. Der ruhige Erzählstil wird perfekt von der immer ruhigen Kamera unterstützt und so ergibt sich ein stimmiges Gesamtbild, welches von den Darstellern nahezu perfekt abgerundet wird.  Es bleibt zu hoffen, daß das diese Fortsetzung nicht das Ende von „Mythomania“ bedeutet. Immerhin brauchte Derek Kirk Kim über zwei Jahre um sie zu realisieren. Zwischenzeitlich ging er (wie er selbst in einer Nachricht an die Unterstützer der Kampagne schrieb) bankrott – „financially, emotionally and spiritually“. Da er schon an der mangelnden Unterstützung der ersten Staffel verweifelte muß man sich als Fan wohl auf das Schlimmste gefasst machen, vor allem da auch der Ursprung von "Mythomania", der Comic "Tune" sich offenbar nicht so gut verkauft hat wie erhofft. Lasst uns gemeinsam die Daumen drücken, denn Derek Kirk Kim hat ein unglaubliches Talent fürs Geschichtenerzählen!

Mythomana 2: Black Raven - ab 30.01.2015 für alle auf YouTube



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen