Samstag, 5. März 2016

Akte X: Staffel 10

Mal ehrlich: Wer ist von dieser Staffel bisher begeistert? Die verschiedenen Trailer ließen natürlich alle Fanherzen höher schlagen, doch so wirklich in Schwung kommt die Serie (nach bisher 4 Folgen auf Pro 7) nicht. 

Das liegt zunächst einmal an den neuen Synchronstimmen für David Duchovny und Mitch Pileggi. Hier offenbart sich der große Schwachpunkt des Systems: Wenn ein (etablierter) Schauspieler nach Jahren eine "neue" Stimme bekommt ist das nicht nur irritierend, sondern schlichtweg störend und lenkt vom eigentlichen Geschehen ziemlich ab. Immerhin konnte die Stimme von Gillian Anderson gerettet werden, dafür hat sie sich für eine eher unvorteilhafte Frisur entschieden. Man kann halt nicht alles haben.

Und sonst? Außer dem Breitbandformat und ein wenig mehr Wumms (in der 1. Episode) nicht wirklich mehr. Mal wieder stürzt ein UFO ab und ein überlebendes Alien krabbelt davon (es überlebt immer irgendwie ein Alien!). Wir sehen wie es von einem hartherzigen Mitlitär erschossen wird, während ein unter Mißachtung aller Sicherheitsprotokolle und Zuständigkeiten eilig dazugeholter Militärarzt danebensteht. Wozu wurde der noch gleich dazugeholt? Ach, egal. Weiter geht es mit einem Einsatzkommando, das ein UFO in die Luft sprengt (schon erstaunlich wie wenig widerstandsfähig so ein Raumfahrzeug ist) und natürlich ein Entführungsopfer, welches am Ende wenig subtil getötet wird. Alles schon vor 20 Jahren gesehen. Genau wie die Teenager mit mehr oder weniger übersinnlichen Fähigkeiten oder dem Monster der Woche (welches sich zur Abwechslung mal in einen Menschen verwandelt). 

Man muß sich unweigerlich fragen ob der Akte X-Drops nicht schon ewig ausgelutscht worden ist (und das sage ich als Fan der ersten Stunde). Die Einschaltquoten (wenn man den Berichten im Netz Glauben schenken darf) sinken - und das völlig zu Recht. Die ganze Aura der Serie ist dahin (aber das war ja schon beim 2. Kinofilm so) und außer dem Team Duchovny/Anderson hat die neue Staffel erschreckend wenig zu bieten (mal ehrlich: es ist schon schön die beiden wieder zusammen zu sehen). Und zu allem Überfluß erwartet uns am Ende (Achtung: Spoiler!!) auch noch ein Cliffhanger! Kommt also tatsächlich noch Staffel XI? Bitte nicht!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen