Sonntag, 1. Mai 2016

Shiner - Jenseits Von Gut Und Böse

Michael Caine spielt hier mehr oder weniger einen Schurken. Sein Boxpromoter "Shiner" umgibt sich mit mehr oder weniger zwielichtigen Personen und dann will ihn die Polizei auch noch am Tag seines größten Triumphes (sein Sohn soll gegen einen amerikanischen Champion boxen) verhaften. - Sir Michael hat die Rolle sicher mit viel Herzblut angelegt und aus Liebe zum guten alten England/London mitgemacht, aber so richtig kommt die Geschichte nicht in Schwung. Das ist sehr schade, denn eigentlich passiert eine ganze Menge. Ärgerlich auch, daß die DVD so mager ausgestattet ist. So ist der Originalton (Cockney) nur für Eingeweihte zu verstehen (und leider nicht optional zu untertiteln) und auch das "Making Of" kommt etwas billig daher. Wegen Michael Caines Leistung und der durchaus interessanten Geschichte gibts hier 3 Sterne. Dennoch: Nur für Fans!

"Shiner"
 UK, 2000
Regie: John Irvin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen