Samstag, 10. September 2016

Das Rätsel Des Silbernen Dreieck

Alles andere als ein gewöhnlicher Edgar Wallace-Film: Gedreht in England, in englischer Sprache und (allerdings nur in der englischsprachigen Version) in Farbe! Die Synchronfassung begnügte sich noch mit schwarz-weiß. Heinz Drache ist mal nicht der Inspektor und es geht auch nicht um ein verschwundenes Erbe oder überhaupt um Schlösser und ihre Geheimnisse sondern spielt in einem Zirkus. Zu Eddi Arents Kalauern passt irgendwie der grammatikalisch nicht korrekte Titel sowie Kinskis gewöhnungsbedürftige Synchronstimme. - Insgesamt solide Kost, jedoch nicht überragend.

"Das Rätsel des silbernen Dreieck"
UK, 1966
Regie: Werner Jacobs

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen